Über Paper Rocks

Paper Rocks ist ein Label für Kinderzimmer-Deko. Gegründet 2013, als ich Mama wurde und nach einem Wandtattoo fürs Kinderzimmer gesucht habe. Ich wollte unbedingt ein Tattoo aus Tapete, denn das fand ich cool. Ich habe letztlich auch eins gefunden: eine grüne Giraffe aus einer alten Vintage-Tapete. Erinnerte mich ein bisschen an die Pril-Blumen, die früher bei meiner Oma an der Küchenwand hingen... Die Tapeten-Giraffe war jedenfalls schön, die Suche danach allerdings weniger, denn die meisten Motive waren sehr mainstream: Tiere, Feuerwehrautos, Feen – und die möglichst bunt und kitschig. Das geht cooler, dachte ich mir, und hatte eine Vision: Kinderzimmer-Deko, die nicht bunt und kitschig ist, sondern bunt und geschmackvoll. Einzigartig. Cool. Dinge, die Kinderzimmer schöner machen, aber nicht nur von den Kindern geliebt werden, sondern auch von ihren Eltern! Am besten handmade. Denn ich liebe Nachhaltigkeit, und hasse Massenproduktion.

Aus der Vision wurde schließlich ein Label: Paper Rocks. Paper Rocks liebt einen guten Style, die 70er, Boho, Skandinavien und Neon. Unsere Produkte sind eine Mischung aus allem. Da die meisten hauptsächlich aus Tapete bestehen, unser Name.

All unsere Produkte werden übrigens in liebevoller Handarbeit und unter fairen Bedingungen in Köln designt und produziert. Wir versuchen, möglichst nachhaltig zu sein und benutzen zumindest Öko-Kleister für unsere Wandtattoos und Bio-Baumwolle für unsere Boho-Girlanden. Da die Produkte handmade sind, ist jedes einzelne ein Unikat. Manche Sachen gibt es auch nur in kleiner Stückzahl, weil  vor allem die Vintage-Tapeten aus den 60ern und 70ern so rar sind. Das macht die Produkte natürlich noch besonderer.

Für was auch immer ihr euch entscheidet: Viel Spaß mit Paper Rocks,

eure Dagmar-Lioba